Textversion Standard
schatten
schatten
Schwerpunkte
Erbrecht
Erbrecht

Erbrecht

Problemstellung

Ein Verwandter oder aber auch lediglich ein Bekannter ist verstorben. Sie, nicht jedoch die leiblichen
Abkömmlinge, sind im Testament zum Erbe berufen.

Wie sollen Sie sich verhalten, wer hat welche Pflichtteile? Muss man Erbe werden, ob man will oder nicht?
Was muss ich bei der Testamentserrichtung beachten, wie kann ich sicherstellen, dass mein
Lebenspartner auch noch nach meinem Tode versorgt ist?

Leistungen

Das Erbrecht als Teil des Zivilrechts ist im BGB geregelt und für den Laien schwer zu durchschauen.
Mit Hilfe von Frau Rechtsanwältin Dr. Iris Fennen, die gerichtlich und außergerichtlich in
Erbrechtsstreitigkeiten vertritt, können Sie verhindern, dass der "Letzte Wille" zum Streitpunkt oder aber zum
persönlichen Risiko wird. Sie begleitet bei der Einrichtung des Testaments genauso wie bei der
Auseinandersetzung der Erben untereinander bzw. zwischen Erben und Pflichtteilsberechtigten.

nächster Schwerpunkt

vorheriger Schwerpunkt

schatten
schatten